Manuka Honig

Manuka Honig zur Behandlung von Schuppenflechte

Manuka Honig kaufen

Die entzündliche Hautkrankheit Schuppenflechte (Psoriasis) ist eine Autoimmunkrankheit, von der etwa 2 Millionen Menschen in Deutschland betroffen sind. In der Regel sind dabei Kopfhaut, Ellenbogen und Knie betroffen, wobei die Krankheit auch an anderen Hautstellen auftreten kann. Wer an Schuppenflechte leidet hat Symptome wie Hautrötungen, die mit Schuppen bedeckt sind. Außerdem jucken die Hautstellen und verleiten den Patient zum Kratzen. Dies kann dann zur Folge haben, dass es zur Infektion kommen kann. Weiterhin kann es zu Hautrissen kommen, die sich entzünden, da an diesen Hautstellen eine starke Trockenheit herrscht. Insbesondere bei entzündlichen Wunden, die bei Schuppenflechte entstehen können, wird nicht nur das Hautbild verschlechter, auch das allgemeine Wohlbefinden ist dadurch betroffen.

So hilft Manuka Honig bei Schuppenflechte

Durch die hervorragenden Wirkstoffe hilft Manuka Honig sehr gut. Er pflegt nicht nur die Haut, sondern versorgt sie auch mit Feuchtigkeit, dass es erst gar nicht zu Hautrissen kommen kann. Außerdem wirkt der Honig hilfreich gegen Juckreiz, desinfiziert und beugt Entzündungen vor. Ist es bereits zu Entzündungen gekommen, können diese besser und schneller abheilen, da die Zellerneuerung beschleunigt wird. Somit wird bei der Manuka Honig Behandlung von Schuppenflechte das Haubild maßgeblich verbessert und auch das allgemeine Wohlbefinden steigt deutlich.

Anwendung von Manuka Honig bei Schuppenflechte

Schuppenflechte ist eine Krankheit, die zwar nicht akut aber chronisch ist. Daher sollte eine regelmäßige Anwendung von Manuka Honig erfolgen. Zum Einen können die betroffenen Hautstellen mit Manuka Honig behandelt werden und zum Anderen kann der Honig auch von innen wirken, indem er in den Tee eingerührt wird. Die betroffene Haustelle sollte nach dem Bestreichen mit Manuka Honig mit einem Mullverband abgedeckt werden, dass dieser optimal wirken kann. Er desinfiziert die Hautstellen nicht nur, sondern versorgt sie somit auch gleichzeitig mit Feuchtigkeit, damit die Haut nicht einreißen kann. Außerdem schützt er die Haut auch vor dem Eindringen von Bakterien und Keimen und lindert den Juckreiz signifikant.

Wer auf der Kopfhaut an Schuppenflechte leidet kann hierzu einfach den Manuka Honig mit Wasser verdünnen und auf der Kopfhaut aufzutragen. Danach sollte der verdünnte Honig gut einwirken und nach etwa 30 Minuten mit einem milden Shampoo ausgewaschen werden. Selbst wer viel unterwegs ist und an Schuppenflechte leidet, muss auf eine Behandlung nicht verzichten. Hier eignen sich fertige Gele oder Cremes, die mit Manuka Honig angereichert sind sehr gut.

Manuka Honig kaufen
» jetzt Manuka Honig kaufen