Manuka Honig

Manuka Honig für die Zahngesundheit

Manuka Honig kaufen

Im Mund eines jeden Menschen leben etwa 500 Bakterien, die in der Regel harmlos und viele der Bakterien auch für die Mundgesundheit wichtig sind. Nur wenige Bakterien sind wirklich gefährlich und sind für Entzündungen im Mund- und Rachenraum verantwortlich. Sie sind nicht nur für Parodontitis, sondern auch für Zahnfleischentzündungen oder andere Beschwerden verantwortlich. Insbesondere Parodontitis ist auf andere Menschen übertragbar und sollte daher von Beginn an behandelt werden. Denn nicht selten haben die Partner oder auch die Kinder ebenfalls Parodontitis, wenn diese in der Familie auftritt. Bei dieser Zahnkrankheit greifen die Keime den Zahnhalteapparat an und lösen Infektionen am Knochen- und Weichgewebe aus. Somit verlieren die Zähne den Halt und fallen am Ende aus.

Mit Manuka Honig gegen Parodontitis vorbeugen

Immer mehr Menschen leiden an Parodontitis. Damit diese Zahnkrankheit erst gar nicht auftritt, sollte mit Manuka Honig vorgebeugt werden. Eine regelmäßige Zahnpflege mit Manuka Honig Zahncreme oder purem Manuka Honig ist daher empfehlenswert. Manuka Honig wirkt antibakteriell und entzündungshemmend und kann so die schädlichen Bakterien im Mundraum reduzieren. Dies ist vor allem durch den Wirkstoff Methylglyoxal (MGO) möglich, der im Manuka Honig enthalten ist.

Wer bereits an Parodontitis leidet, kann aber dennoch etwas für die Zahngesundheit tun, wenn eine regelmäßige Zahnpflege mit Manuka Honig stattfindet. Schnell werden die entzündlichen Prozesse abklingen, da mit dem Manuka Honig der ganze Mundraum behandelt wird. Hierbei kann einfach ein wenig Manuka Honig auf die Zahnbürste gegeben werden und damit die Zähne wie gewohnt putzen.

Keine Angst, denn der Zucker im Honig verursacht kein Karies und die Zähne können einmal täglich damit geputzt werden. Wer dennoch lieber eine Zahncreme mit Manuka Honig verwenden möchte, wird gleich doppelt „geschützt“. Denn in den Manuka Zahncremes ist oftmals auch der Wirkstoff Propolis enthalten, der von Bienen produziert wird. Dieser wirkt ebenfalls antibakteriell und kann so mit MGO sehr gut die Beschwerden lindern und Entzündungen heilen.

Manuka Honig bei Entzündungen im Mundraum

Bei Entzündungen im Mundraum ist es empfehlenswert den Manuka Honig pur zu genießen und mehrmals täglich einen Teelöffel Honig zu konsumieren. Wichtig ist dabei allerdings, dass man den Honig langsam im Mund zergehen lässt, damit er so lange wie möglich wirken kann.

Wer Zahnfleischprobleme und hier des Öfteren mit Entzündungen zu kämpfen hat, kann auch direkt den Manuka Honig auf die betroffene Stelle auftragen. Der Honig kann dann auf der betroffenen Stelle direkt seine Wirkung entfalten und zur Heilung beitragen. 

Manuka Honig kaufen
» Zum Produkt